navios

Ihr Partner für’s Web

Symfony 3.4/4.0 veröffentlicht

Heute erschienen die Version 3.4 und die Version 4.0 des beliebten PHP-Frameworks Symfony. Die Version 4.0 entspricht der Version 3.4, bei der alle als „deprecated“ erklärten Features entfernt wurden. Außerdem erfordert 4.0 zwingend ein PHP 7.0. Im Gegenzug wurde die Unterstützung für HHVM entfernt.

Eine neue Art, Applikationen zu entwickeln

Die neue Version bringt einige grundlegende Neuerungen. So ist das Composer-Plugin Symfony Flex nun die empfohlene Standardmethode zur Installation. Des Weiteren kommt nun eine neue Verzeichnisstruktur zum Einsatz, die sich mehr an gewohnten Standards orientiert. Die Struktur spiegelt auch den Wandel zur „Bundle-less“ Applikation wider, die nun propagiert wird. Symfony 4 kann nun wie ein Mikro-Framework verwendet werden, indem nur noch die wirklich benötigten Komponenten installiert werden.

Insgesamt erleichtern diese und alle weiteren Änderungen die Arbeit mit Symfony und sind hier sehr willkommen.

Referenz

In der folgenden Auflistung sind die „New in Symfony 3.4“ Artikel aus dem Symfony-Blog zum schnelleren und einfacheren Nachschlagen zusammengefasst:

Auf jeden Fall viel Stoff zum Lesen und Verinnerlichen damit das Know-how für neue Projekte und Updates bereitsteht.

  • PHP
  • Symfony