navios

Ihr Partner für’s Web

Debian 9 erschienen

Nach 26 Monaten Entwicklung hat das Debian-Projekt die neue Stable-Version freigegeben, die den Codenamen Stretch trägt. Es bietet einige besonders für den Webbereich und Entwickler interessante Neuerungen.

So wird PHP 5.6, dessen aktiver Support längst abgelaufen ist, durch PHP 7.0 ersetzt. Neben jeder Menge neuer Features bietet es vor allem massiv verbesserte Performance. Allerdings steht bereits PHP 7.2 in den Startschuhen, so dass es sich anbietet, auf dem Webserver auch neuere Versionen zur Auswahl anzubieten.

Des Weiteren wird nun standardmäßig MySQL durch MariaDB ersetzt. Auch wenn MariaDB prinzipiell ein Drop-in Replacement für MySQL darstellt, sollte man bei einem Update doch das ein oder andere beachten.

Eine empfehlenswerte Alternative zu MySQL ist PostgreSQL. Die Datenbank kommt in Stretch nun in Version 9.6 daher. Hier ist man allerdings nicht auf Debians eigenes Repository angewiesen, sondern kann bei Bedarf die aktuellste Ausgabe auch direkt beim Hersteller beziehen.

Der Webserver Apache macht einen eher bescheidenen Sprung auf Version 2.4.25.

  • Debian
  • Linux
  • Webserver